„JUDAS“ szenischer Vortrag mit Sebastian Aperdannier

Ort: Pfarrkirche

Am 19. März um 19 Uhr in der Pfarrkirche

Judas, dessen Name für Verrat steht, steht in diesem Einpersonenstück im Mittelpunkt. Er ist ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Visionär und ohne seinen ‚Judaskuss‘ das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden. Herzliche Einladung zu dieser spannenden Selbstbesinnung.

(Bitte die Hygienevorschriften beachten und die Zettel zur Rückverfolgbarkeit ausfüllen. Danke!!)

Zurück

Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Beelen